Gärten Eilenburg 18. Juni 2022

Herzlich willkommen zum Tag der offenen Gartentür in der Eilenburger Mulderegion am 18. Juni 2022 von 10 bis 17 Uhr.

Ihre Ansprechpartnerin ist Koordinatorin Frau Schaaf, Telefon 03423 652273

Kräutergarten Burgberg Schloßberg, 04838 Eilenburg (ganzjährig für jedermann zugänglich)
Im städtischen Kräutergarten schaffen Geometrie und Symmetrie den Rahmen für eine bunte Pflanzenvielfalt aus Gewürz-, Heil-, Gemüsepflanzen und Gartenblumen. Alles ist schön anzuschauen, wohltuend für die Nase, schmackhaft und unabdingbar für die Medizin früherer und heutiger Tage.
+ 13 Uhr: Führung mit der Kräuterpädagogin Birgit Rabe
+ https://eilenburg.de/rathaus/efre-kraeutergarten

Schulgarten und Streuobstwiese der Karl-Neumann-Schule im Kleingartenverein Kugelfang e. V. Elsterweg 6, 04838 Eilenburg
Der Schulgarten dient als Ort des Lernens, des Wohlfühlens und soll Interaktion schaffen. Er ist ein Garten für alle Sinne: zum Hören, zum Sehen, zum Fühlen, zum Schmecken und zum Riechen. Die Kinder haben die Möglichkeit, die Natur in all ihren Facetten kennenzulernen und ihr erlerntes Wissen anzuwenden, Verantwortung zu tragen und die geleistete Arbeit wertzuschätzen.

Biogarten Kartoffelsack Uwe Jahn, Puschkinstraße 40, 04838 Eilenburg
In diesem Biogarten tummeln sich Hühner, Schafe und Laufenten. Es gibt ein kleines Gewächshaus und vier Hochbeete. Hier geht es um die Natur, es ist alles eher wild grob geordnet. Es wird Futter für die Tiere angebaut und Kräuter und Gemüse für das Lokal. Familien sind eingeladen, die Tiere zu streicheln, zu füttern oder einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Landgarten Christine Treppte Hauptstraße 43b, 04838 Zschepplin/OT Naundorf.
Auf ca. 1600 qm gibt es einen Hochbeetgarten, Staudenbeete, Beerennaschecken und ein Gewächshaus zu entdecken.
Es wird mit viel Liebe zu Tieren (Fische, Laufenten, Hühner) und zur Natur (Schwimmteich, Wildblumenbeet, Insektenhotels, Benjeshecke) gegärtnert.
+ Selbstgemachtes aus Kräutern

Gartenprojekt der Denkmalsozial gGmbH Zur Rietschke 6, 04838 Eilenburg
In Entstehung befindlicher Garten. Die gemeinnützige GmbH beabsichtigt, mit dem Gartenprojekt ihre Aktivität über die Stadtgrenze Leipzigs hinaus zu erweitern. Unter Nutzung von bürgerlichen Engagements soll ein Begegnungstreff innerhalb eines „Waldgartens“ mit Feuchtbiotop und Naturschutz-Rückzugsräumen entstehen. Bei regelmäßigen Treffen sollen Menschen allen Alters und Unterschiedlichkeit die Stadt-Land-Beziehungen unter Einbeziehung ortsansässiger und Leipziger Vereinen etablieren und pflegen. Dabei sollen Barrieren und gesellschaftliche Spaltung ab- und Gemeinschaft nach dem Vorbild der Leipziger Gemeinschaftsgärten und Projekten aufgebaut werden.